Bei einer Bestellung ab 39 EUR jetzt versandkostenfrei bestellen!

NADH & PQQ

 

NADH

Nicotinamidadenindinukleotidhydrid ist ein natürlicher im Körper vorkommender Stoff. Als Nahrungsergänzungsmittel kann er gegen eine Vielzahl an Leiden wirken und hilft sogar unterstützend bei der Therapie einiger schwerwiegender Erkrankungen. NADH wird auch „biologischer Wasserstoff“ genannt, da er in den Zellen des Körpers mit Sauerstoff reagiert und so Energie und Wasser bildet. Das Vitamin Niacin (Vitamin B3, Nicotinsäure) ist ein wichtiger Baustein des Coenzyms NADH. 

Wirkung von NADH:

  • Erhöht die Energie in allen Zellen
    NADH ist ein Brennstoff für die Energieproduktion in den Zellen. Je mehr Energie die Zellen haben, desto besser funktionieren sie. Auch die Lebensdauer der Zellen erhöht sich bei einem hohen NADH-Level.
  • Repariert geschädigte DNA
    NADH schützt bis zu einem gewissen Grad vor radioaktiver Strahlung, Umweltgiften und Chemikalien. Ausserdem können unangenehme Nebenwirkungen von Medikamenten durch NADH abgemildert werden.
  • Ein außergewöhnlich starkes Antioxidans
    Wie kein anderes Coenzym hilft NADH, Körperzellen vor oxidativem Stress und Schäden zu schützen.
  • Stärkt das Immunsystem
    Laut Untersuchungen kann NADH die Biosynthese von Interleukin-6 (körpereigene Botenstoffe der Zellen des Immunsystems) im Blut um ein Vielfaches steigern. Mangel an Interleukinen ist unter anderem auch bei Krankheiten wie Alzheimer, Parkinson und MS gegeben.
  • Erhöht Dopamin
    Dopamin ist im Körper unter anderem wichtig für die Sexualfunktionen. Generell aber auch für das Wachstum und die Regeneration von Zellen und Gewebe. Ein hoher Dopaminspiegel führt nicht nur zu einer gesteigerten Libido, er ist auch für Profisportler und Athleten interessant.
  • Erhöht Serotonin (Glückshormon)
    Auch der Serotoninspiegel soll durch die Einnahme von NADH erhöht werden.
  • Darüber hinaus ist NADH für seine Cholesterin reduzierende, Blutdruck senkende und Schmerzen lindernde Wirkung bekannt.


PQQ

PQQ ist eines der potentesten Antioxidantien. Es aktiviert die Kernrezeptoren, die bei der Produktion von Energie und der Funktionsfähigkeit der Mitochondrien (Kraftwerke der Zellen) wichtig sind. PQQ (Pyrrolochinchinon) erhöht darüber hinaus die Anzahl der Mitochondrien, sogar in den alternden Zellen. Das bedeutet die Vereinfachung der Biogenese durch die Aktivierung der Gene, die die Reproduktion, den Schutz und die Regenerierung steuern. Derzeit existiert kein anderes Mittel zur Erhöhung der Mitochondrien.

Wirkung von PQQ:

  • Verringert Entzündungen und neutralisiert freie Radikale
  • Fördert die Bildung neuer Mitochondrien
  • Verbessert Gedächtnis
  • Schützt die Nervenzellen
  • Schützt das Herz vor Infarkten
  • Verbessert den Schlaf und die allgemeine Stimmung
  • Verringert Insulinresistenz
  • Stärkt das Immunsystem

St.KARL’S NUNS Nr. 15 Coenzym + NADH + PQQ